Hani Frei Schweingruber

Fürsorgebehörde

1960, bisher, SP

Verheiratet, 3 erwachsene Kinder

Pflegefachfrau HF, Care Managerin

 

Hanni Frei ist im Kanton Solothurn aufgewachsen und wohnt seit 30 Jahren in Stäfa. Hier fühlt sie sich zuhause und geniesst die hohe Lebensqualität. Wandern, Velofahren und Schwimmen im See sind ihre liebsten Freizeitaktivitäten.

Sie nimmt gerne am Gemeindeleben teil und hat sich darum während vieler Jahre als Vorstandsmitglied des Kinderchors Stäfa und der Kinderkrippe Müüsliburg engagiert. Seit 2014 ist sie Mitglied der Fürsorgebehörde.

 

Als Pflegefachfrau war sie in verschiedenen Bereichen des Gesundheitswesens tätig. Nach einer Ausbildung in Care Management führt sie seit 2012 die Beratungs- und Aufnahmestelle der Heime Uster. So ist sie täglich mit den Herausforderungen konfrontiert, denen viele betagte und zunehmend auch jüngere Menschen und ihre Angehörigen gegenüberstehen.

 

«Mir liegen Themen rund um das Alter und um das Sozialwesen am Herzen. Ich setze mich ein für eine durchdachte und zukunftsgerichtete Politik, die sich an aktuellem Wissen orientiert und in der das Wohl der Bewohner und Bewohnerinnen von Stäfa im Mittelpunkt steht.»